Aktuelles aus dem Bügerlichen Brauhaus Saalfeld

Aktionen, Auszeichnungen für Saalfelder Biere und mehr

Brauereifest zum 125-jährigen Bestehen am 16./17. Juni 2017

Das 125-jährige Bestehen des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld wurde mit einem 2-tägigen Fest gebührend gefeiert.

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldWir sind überwältigt von der Besucherzahl, dem Interesse an unsererSaalfelder Brauerei sowie den vielen Glückwünschen und Geschenken.

Vielen Dank an alle, die das Fest unterstützt haben: an alle Mitarbeiter des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld, an die Mitwirkenden an den Ständen und alle Besucher, die bei allen Veranstaltungen für eine wahre Feststimmung gesorgt haben.

Am Freitagabend startete das Fest mit der Antenne Thüringen Party sowie Livemusik der Partyband „Rock 69“. Am Samstagnachmittag wurdenden zahlreichen Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm mit viele Highlights für die ganze Familie geboten.

Nach dem Einmarsch von Stadtgarde, Bettelmönchen und Ehrengästen nahm Geschäftsführer Jürgen Kachold auf der Bühne Glückwünsche zum 125-jährigen Bestehen entgegen. Zu den Gratulanten gehörte auch Saalfelds Bürgermeister, Matthias Graul.

Um 20.00 Uhr übernahmen die "Mondstürmer" das Zepter und erstürmten mit ihrer Partymusik die Herzen der Saalfelder. Die Party wurde nur einmal unterbrochen, als das Jubiläums-Feuerwerk den Himmel über der Brauerei erhellte.

>> Zu mehr Informationen zum Fest und einer umfangreichen Fotodokumentation <<

Einbau von 2 neuen Tanks zur Erweiterung der Lagerkapazität

Derzeit erweitert die Brauerei ihre Lagerkapazität durch die Aufstellung von zwei Tanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 40.000 Litern Bier. Derzeit wird das Fundament erstellt. Die Tanks sollen noch im März aufgestellt und angeschlossen werden. Im April werden sie erstmals befüllt. Die Baumaßnahme wird von der EU finanziell unterstützt.Efre-Logo der EU

>> Bilder von der Baumaßnahme<<

12. Saalfelder Kellerbierfest am 4. Februar 2017 im "Meininger Hof" Saalfeld

Bierfestfreunde konnten am 4. Februar zur 12. Auflage des Saalfelder Kellerbierfestes wieder Dirndl oder Lederhose anziehen, um passend zum Anlass gekleidet zu sein.

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldGanz traditionell wurde das Fest nach Einmarsch von Stadtgarde, Bettelmönchen und Mitarbeitern des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld sowie dem offiziellen Anstich des Festbieres auf der Bühne eröffnet. Den Anstich übernahm in diesem Jahr Dr. Steffen Kania, Vorsitzender des Saalfelder Stadtrates.

Die international bekannte Party-Band "The Heimatdamisch" sorgte für Partystimmung im Saal. Am Ende hielt die Musik kaum noch jemanden sitzend auf den Bänken.

Sehr begehrt waren wieder die Lose für die Tombola, bei der es hochwertige Preise zu gewinnen gab.

Brauhaus Saalfeld mit eigenem Stand auf "Grüner Woche" in Berlin

Saalfelder Kellerbierfest im Meininger Hof, SaalfeldAuch in diesem Jahr war das Bürgerliche Brauhaus Saalfeld wieder mit einem eigenen Stand auf der Verbrauchermesse "Grünen Woche" in Berlin vertreten. Eine Delegation der Thüringer Landesregierung besuchte unseren Stand am vergangenen Samstag.

In der Thüringen-Halle konnten Sie uns besuchen. Hier konnten unser im vorigen Jahr mehrfach ausgezeichnetes Ur-Saalfelder sowie unser Premium-Pilsner, das beim World Beer Cup als bestes deutsches Pilsner abgeschnitten hat, verkostet werden.

>> Bilder vom Stand des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld<<

Ur-Saalfelder Märzenbier ist erneut Gewinner beim European Beer Star Award 2016
(Kategorie  German-Style Märzen)

European Beer Star Award 2014Die Preisträger beim größten Bier-Wettbewerb in Europa, dem European Beer Star 2016, wurden auf der Brau-Beviale in Nürnberg bekannt gegeben.

In diesem Jahr konnte unser "Ur-Saalfelder" in der Kategorie "German-Style Märzen" die Expertenjury überzeugen und wurde bereits zum 6. mal mit einem hervorragenden Gold-Award ausgezeichnet. So oft konnte noch kein anderes Bier bei diesem Wettbewerb den Siegertitel in seiner Kategorie gewinnen.

Bewertet wurde von einer Jury in einer Blindverkostung nach Farbe, Geruch, Geschmack und Gesamteindruck. Also genau so, wie auch der Konsument Bier beurteilt.

Schon 17 mal wurden Saalfelder Biere mit dieser wertvollen Auszeichnung geehrt. Dass wir den Erfolg in den letzten Jahren mehrfach bestätigen konnten, zeugt von einem kontinuierlich hohen Niveau der Saalfelder Biere.

Als kleine, regionale Brauerei können wir zwar keine Fernsehwerbung schalten und unsere Produkte nicht zu Dumpingpreisen am Markt verschleudern, aber wir tragen dazu bei, die immer noch große deutsche Biervielfalt zu erhalten. Wir sind in der Lage, besonders typische Vertreter der einzelnen Biersorten zu produzieren und das auf einem international anerkannt hohem Niveau.

Und so bleibt es beim Leitsatz unserer Brauerei: „Klasse statt Masse“.

Saalfelder Premium und Ur-Saalfelder gewinnen Preise beim World Beer Cup 2016

Saalfelder Jubiläumsbier anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot Wir freuen uns sehr, dass unser Saalfelder Premium Pilsner in der Kategorie "German-Style PilsenerE und das schon mehrfach ausgezeichnete Ur-Saalfelder in der Kategorie "German-Style Maerzen" jeweils den dritten Platz beim Word Beer Cup 2016 belegen konnten.

Beim Märzenbier hat unsere Brauerei mit dem Ur-Saalfelder seit Jahren eine führende Stellung inne. Das beweisen die vielfachen Auszeichnungen beim European Beer Star, dem europäischen Bierwettbewerb, und beim World Beer Cup.

Dass nun auch unser Saalfelder Premium Pilsner in der stark umkämpften Kategorie German-Style Pilsener punkten konnte, ist ein enormer Achtungserfolg. Wir stellten damit das beste Pilsner einer deutschen Brauerei bei dieser Verkostung!

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgte am Freitag, dem 6.Mai 2016, in Philadelphia (USA). Der World Beer Cup hat sich zum Ziel gesetzt, Qualität, Vielfalt und regionale Besonderheiten der Biere zu fördern und bekannt zu machen. Er ist heute der renommierteste und größte Bier-Wettbewerb weltweit.

In diesem Jahr wurden insgesamt 6.596 Biere von 1.907 Brauereien aus insgesamt 55 Ländern getestet.
78 deutsche Brauereien hatten ihre Biere zur Verkostung eingeschickt. Nur 13 davon konnten insgesamt 17 Preise erringen.

Oktoberfeststimmung beim 27. Saalfelder Bierfest auf dem Saalfelder Marktplatz

Saalfelder Hopfenzupfer-WettbewerbAm ersten September-Wochenende 2016 wurden wieder Dirndl und Lederhose aus dem Schrank geholt und auf ging‘s 27. Saalfelder Bierfest.

Von Jahr zu Jahr werden es mehr feierfreudige Thüringer, die an 3 Abenden die Oktoberfeststimmung im Festzelt auf dem Saalfelder Marktplatz genießen.
Am Donnerstag, dem 1.9.2016 fiel traditionell mit Einmarsch von Saalfelder Stadtgarde, historischer Vereinigung, Schützengesellschaft, Ehrengästen und Vertretern des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld der Startschuss zum Saalfelder Bierfest. Nach Begrüßungsreden erfolgte mit geübten Handgriffen der offizielle Fassanstich durch Saalfelds Bürgermeister, Matthias Graul und kurz darauf hieß es „O'zapft is!“. Als Gäste der Eröffnungsveranstaltung wurden überwiegend Kunden der Brauerei begrüßt werden, aber auch viele Unternehmen hatten ihre Mitarbeiter für einen zünftigen Bierfestabend ins Zelt geladen.

An 3 Abenden rockten Partybands aus Bayern das Zelt und sorgten für eine tolle Party. Den Höhepunkt erreichte die Stimmung am Samstag, als "Sepp und die Steigerwälder Knutschbär'n“ mit einer unvergesslichen Bühnenshow Jung und Alt zum Tanzen,  Schunkeln und Mitsingen brachten.

Am Sonntagvormittag fand der traditionelle Box-Länderkampf Thüringen-Brandenburg mit spannenden Begegnungen statt, aus dem die Thüringer mit 17:15 als Sieger hervor gingen. Auch der ehemalige Kickbox-Weltmeister John Kallenbach und die ehemaligen Vize-Weltmeister Jürgen Fanghänel und Enrico Richter beobachteten die Kämpfe und feuerten die Sportler an.

Impressionen in Bildern vom Bierfest und den Box-Wettkämpfen 2016 gibt es >> HIER <<

Personen, die eine Veröffentlichung ihres Fotos nicht wünschen, bitten wir um Kontaktaufnahme mit Angabe der Bild-Nummer, um das Bild aus der Galerie entfernen zu können.

Saalfelder Hopfenzupferfest am 27. August 2016

Saalfelder Hopfenzupfer-WettbewerbAuf dem Gelände des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld wachsen seit 8 Jahren Hopfenpflanzen. Vom Ertrag wird ein besonders schmackhaftes Bier, das Saalfelder „EXCLUSIV“ gebraut, dass ab Mitte Oktober für kurze Zeit in unserer Brauerei erhältlich ist.

Ende August beginnt traditionell die Hopfenernte und so wird auch im Bürgerlichen Brauhaus Saalfeld die Ernte am letzten Augustwochenende in Form eines mittlerweile ebenso traditionellen Wettbewerbes eingebracht.
Teams mit je 3 Personen ernten die ausgelosten Hopfenreben und haben 3 Minuten zur Verfügung, die Dolden zu zupfen. Die Erntemenge wird ausgewogen. Gewinner ist, wer innerhalb der vorgegebenen Zeit die größte Menge erntet. Eine Jury überwacht die Einhaltung der Regeln und die Sauberkeit der Arbeit. Zu gewinnen gab es auch in diesem Jahr wieder hochwertige Preise.

BIERMEILE in Berlin vom 5.-7. August - Brauhaus Saalfefeld mit "Thüringer Kupferbier"

Saalfelder Hopfenzupfer-WettbewerbBierliebhaber hatten auf der 2,2 km langen Biermeile im Zentrum Berlins die Qual der Wahl: 344 Brauereien aus 87 Ländern präsentierten 2400 Bierspezialitäten.
Am Stand des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld herrschte Hochbetrieb, wollte man doch die beiden beim World Beer Cup 2016 ausgezeichneten Biere gerne persönlich verkosten. Das „Saalfelder Premium“ wurde mit einer Bronze-Medaille ausgezeichnet und belegte die beste Platzierung eines deutschen Pilsner beim Word Beer Cup 2016. Unser „Ur-Saalfelder“ wurde ebenfalls mit Bronze ausgezeichnet und schnitt damit als bestes Märzenbier Europas ab.

Eine besondere Rarität am Stand des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld war das in unserer Braumanufaktur hergestellte Jubiläums-Festivalbier "Thüringer Kupferbier". Die Braumeister Ralf Hohmann (Saalfeld) und Gunther Herrmann (Apolda) hatten ein Rezept aus dem Jahr 1824 überarbeitet, nachdem die Brauereilehrlinge Nico Steinbrück (Saalfeld) und David Lindenberg (Apolda) das "Thüringer Kupferbier" brauten.


29. Internationale Thüringenrundfahrt der Frauen vom 15.-21.7.2016

Saalfelder Jubiläumsbier anlässlich 500 Jahre Reinheitsgebot Auch 2016 unterstützte unsere Brauerei die Internationale Thüringenrundfahrt der Frauen im Radsport. Etappenorte waren Gotha, Erfurt, Altenburg, Zeulenroda-Triebes, Greiz, Schleiz und Gera.

Bei der täglichen Siegerehrung streifte jeweils ein Vertreter des Bürgerlichen Brauhauses Saalfeld der von der Jury als aktivste Fahrerin gewählten Sportlerin das weiß-grüne Aktivsten-Trikot über.

Die Schlussetappe gewann, wie im Vorjahr, Cory Rivera (USA). Den Gesamtsieg erkämpfte sich Coryn Rivera (Italien).

>> Bilder von der Veranstaltung 2016

>> Informationen und Ergebnisse rund um
die Thüringenrundfahrt der Frauen 2016

Saalfelder Jubiläumsbier zum 500. Jahrestag des Reinheitsgebotes

Saalfelder Jubiläumsbier anlässlich 500 Jahre ReinheitsgebotAnlässlich des 500-jährigen Jubiläums des Reinheitsgebotes ist ab sofort das Saalfelder Festbier mit neuem Etikett erhältlich.

Auch für dieses Jubiläum können wir Ihnen eine besondere Spezialität anbieten. Abgefüllt wird ein hell goldenes, vollmundiges Festbier mit einem Alkoholgehalt von 5,6 % vol. bei dem die Süße des Malzes auf ein geballtes Hopfenaroma trifft.

Erhältlich ist das Bier ab sofort in der klassischen 0,5 l Bügelverschluss-Flasche.

↑ Nach oben